Mit Sicherheit sind auch Sie schon einmal über den Begriff CMS gestolpert. Sie wussten jedoch nicht genau, was sich hinter dem Wort verbirgt, oder wie Sie es richtig nutzen können, um Ihre Website zu optimieren und hohe Rankings in Google zu erhalten? In dem folgenden Artikel erfahren Sie, was es mit CMS auf sich hat und wie rankingCoach Ihnen dabei hilft es zu benutzen, um in den Suchmaschinen an die Spitze zu kommen!

Content Management System (kurz CMS) wird aus dem englischen als “Inhaltsverwaltungssystem” übersetzt. Das mag vielleicht auf den ersten Blick kompliziert erscheinen, das ist es jedoch nicht, ganz im Gegenteil. Ein CMS ist sozusagen der Website-Baukasten; es handelt sich nämlich die Plattform, mit der Sie Ihre Website erstellt haben. Ein CMS ermöglicht es, sämtliche Aktionen und Inhalte Ihrer Website zu erstellen, steuern und zu bearbeiten - und das ganz ohne die Hilfe eines professionellen Programmierers. 

Wenn Sie für Ihr Unternehmen beispielsweise in regelmäßigen Abständen Blog Artikel online stellen möchten, dann können Sie mit einem CMS Ihre Texte einfach selbst verfassen und ändern, sowie Bilder oder Videos hochladen. Dabei können Sie stets vor der Veröffentlichung sehen, wie der Inhalt auf Ihrer Website dargestellt wird. Zu den bekanntesten CMS gehören beispielsweise Wordpress, 1&1 und Strato. 

Die entscheidende Frage ist nun: Wie kann ich mit mein CMS nutzen, um meine Website zu optimieren? Sie brauchen sich darüber nicht den Kopf zerbrechen, denn rankingCoach übernimmt diesen Aspekt für Sie. In der Applikaton wird Ihre Website nämlich analysiert und Ihnen wird genau gezeigt, was Sie optimieren sollten. Wie Sie nun etwas optimieren können, das erfahren Sie ganz genau in den Anleitungsvideos, die an Ihr CMS angepasst sind. 

Nach der Analyse Ihrer Website kann rankingCoach nun für Sie, auf der Grundlage Ihres aktuellen SEO-Status, individuelle Aufgaben generieren. Diese Aufgaben enthalten eine Textbox mit den schriftlichen Anweisungen und zum besseren Verständnis zusätzlich Anleitungsvideos. Sowohl die Anleitungsvideos, als auch die schriftlichen Anweisungen sind stets an Ihr CMS angepasst. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie mit Ihrem CMS noch nicht vertraut sind. rankingCoach zeigt Ihnen genau, wie Sie die Aufgaben erledigen können.  

In einem der Schritte des Onboardings wählen Sie Ihr CMS aus. Klicken Sie dazu einfach in der Liste der vorgeschlagenen CMS auf das CMS, das Sie nutzen. Achten Sie darauf, dass Sie das richtige CMS auswählen. Denn nachdem Sie dies getan haben, werden alle Aufgaben genau auf Ihr CMS angepasst angezeigt! Sollten Sie Ihr eigenes CMS nicht in der Liste wiederfinden, oder gar kein CMS für Ihre Website nutzen, dann haben Sie keine Sorge! Sie können stattdessen “Sonstiges CMS” bzw. “kein CMS” in der CMS Liste auswählen und dank rankingCoach ebenso allgemeine Video Tutorials zu Ihren Aufgaben anschauen. 

Wenn Sie das falsche CMS im Onboarding ausgewählt haben sollten, können Sie dieses jederzeit ganz einfach in den Allgemeinen Einstellungen im Bereich Unternehmen wieder ändern. Vergessen Sie nicht Ihre Einstellungen zu speichern. Nachdem Sie das richtige CMS ausgewählt und gespeichert haben, werden Ihre Aufgaben und Anleitungsvideos automatisch an Ihr neues CMS angepasst. 

rankingCoach vereinfacht die Nutzung Ihres CMS, um höhere Rankings in Suchmaschinen zu erzielen und Ihre Website zum Online Erfolg zu bringen! 

Wenn Sie weitere Fragen haben, dann kontaktieren Sie bitte unseren Support.

Sie haben darüber hinaus noch Fragen zu anderen Themen? Weitere Artikel und Themen finden Sie hier:

https://help.rankingcoach.com/de/

War diese Antwort hilfreich für dich?