So legst du die Priorität deiner Keywords fest.

Im folgenden Artikel erklären wir dir, wie du Keywords priorisieren kannst, damit diese richtig verwendet werden.

Wie du der linken Seite deiner Liste von Keywords entnehmen kannst, unterteilen wir in Hohe und Niedrige Priorität (ab Position 4).

Die oberen drei Keywords mit hoher Priorität sollen dem Nutzer einen Überblick darüber geben, worum es in deinem Unternehmen geht und, wenn du lokal tätig bist, wo sich dein Unternehmen befindet. Diese drei Keywords tauchen unter anderem im Titel deiner Homepage auf, der bei SERPs blau dargestellt wird:

Versuche am besten Keywords zu finden, die zu einem kurzen und einprägsamen Titel passen. Der Seitentitel sollte Nutzer einladen, auf deine Website zu klicken. 

Schauen wir uns folgendes Beispiel an:

Die Keywords sind einfach aneinander gereiht und ergeben keinen sinnvollen Zusammenhang. Infolgedessen ist der gesamte Titel nicht ansprechend. 

Dieses Beispiel ist besser. Es enthält noch einige derselben Keywords, aber auch den Namen des Unternehmens und spezifischere Suchbegriffe. Dies sieht im SERP besser aus und lädt potenzielle Besucher ein, auf deine Website zu klicken.

Keywords ab Position 4 sind die Keywords, die in den Inhalten und Metadaten deiner Unterseiten enthalten sein werden. Später wirst du sehen, wie du jedes dieser Keywords der Unterseite deiner Website zuordnen kannst, auf die sie verweisen. Du kannst jederzeit verwalten, welche Keywords du welcher Unterseite zugeordnet hast, indem du auf "Allgemein" und dann auf "Unterseiten" (auf der linken Seite der App) klickst.

Sie haben darüber hinaus noch Fragen zu anderen Themen? Weitere Artikel und Themen finden Sie hier:

https://help.rankingcoach.com/de/

War diese Antwort hilfreich für dich?